Staatliche Zulagen zur Riester Rente

                   Home                           Riester Angebot          Riesterrechner  
Aktuelle Nachrichten
Riester Rente Produkte
Versicherung bewerten
Staatliche Zulagen
Förderfähige Personen
TOP: Riester Rente Angebot
Riester Rente erklärt
NEU: Wohn Riester

Rürup Rente Angebot

Downloads
Impressum

Staatliche Förderung - Die Riester Rente


Wie viel Förderung gibt es eigentlich wirklich vom Staat? Dies soll Ihnen diese Tabelle verdeutlichen. Diese Tabelle wird auch "Riester-Treppe" genannt.

Jahr Single Ehepaare, bei denen jeder einen eigenen Riester-Vertrag hat Zulage pro Kind
(vor 2008 ge-
borene Kinder )
2002 und 2003 38 € 76 € 46 €
2004 und 2005 76 € 152 € 92 €
2006 und 2007 114 € 228 € 138 €
ab 2008 und aufwärts 154 € 308 € 185 €

Bei Familien deren Kinder im Jahr 2008 geboren werden gibt es eine satte Kinderzulage von 300€ pro Kind.

Achtung: Die volle Zulage wie oben in der Tabelle dargestellt bekommen Sie nur dann, wenn Sie einen bestimmten Prozentsatz Ihres sozialversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens in Riesterprodukte einzahlen. Dieser Prozentsatz liegt im Jahr 2007 bei 3 Prozent und ab dem Jahr 2008 bei 4 Prozent.

Die Riester Eigenbeiträge und Zulagen für eine Riester Rente können bei der Einkommensteuererklärung als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Auszahlen tut sich diese bei gutverdienern oder Singles durch die hohe Steuerklasse. Ihr Finanzamt prüft automatisch auf Steuervorteile. Wenn die Steuerersparnis die Höhe der Zulagen übersteigt, dann die Zulagen ein eigezahlt. Zusätzlich wird die Steuerersparnis, die über die Höhe der Zulagen hinausgeht, von Ihrer Steuerschuld abgezogen. In diesem Jahr können Sie 1.575 € Höchstbeträge steuerlich geltend machen. Im nächsten Jahr sind es dann 2.100 €.

Die staatlichen Zulagen bekommen Sie leider nicht ganz automatisch. Vor dem Abschluss sollten Sie unbedingt prüfen ob es sich um ein Riester Rente fähiges Produkt handelt und diese Aussage des Maklers in das Beratungsprotokoll einfließen lassen. Den Antrag auf Fördermittel füllen Sie einmal aus und schicken ihm dem Produktanbieter zurück. Dieser stellt dann automatisch jedes Jahr den Fördermittelantrag. Die Auszahlung der Zulage wird dann automatisch in Ihre Altersvorsorge gezahlt.