Lückenhafte gesetzlich Rente

                   Home                           Riester Angebot          Riesterrechner  
Aktuelle Nachrichten
Riester Rente Produkte
Versicherung bewerten
Staatliche Zulagen
Förderfähige Personen
TOP: Riester Rente Angebot
Riester Rente erklärt
NEU: Wohn Riester

Rürup Rente Angebot

Downloads
Impressum

Januar
02
2007
 

Lückenhafte gesetzlich Rente

von Frank Schuster

Die Frist für ehemalige DDR Betriebe die Lohnunterlagen bis Ende 2006 aufzubewahren ist velängert worden. Der Bundestag hat diese Frist nun bis Ende 2011 verlängert.

Geplant war, dass die Frist bis 31.12.2006 geht, da einige Ostdeutsche Bürger immer noch ein lückenhaftes Rentenversicherungskonto haben, ist die Verlängerung der Frist die logische Schlussfolgerung. Häufig fehlen Beschäftigungsnachweise.

Diesen Versicherten soll durch die Fristverlängerung ermöglicht werden, beim Rentenversicherer Unterlagen über Löhne und Arbeitszeiten aus den ehemaligen DDR-Betrieben nachzureichen. Wer seine Beschäftigungszeiten nicht nachweist, büßt später Rente ein.

Alle Versicherten aus den neuen Bundesländern mit einem lückenhaften Rentenkonto, sollten möglichst bald eine Kontenklärung beantragen. Formulare bekommen sie unter der Telefonnummer 0 800/10 00 48 00 oder unter www.deutsche-rentenversicherung.de.


Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Eine bitte noch: Versuchen Sie Ihren Kommentar so sachlich wie möglich zu halten.
Spamschutz: * (bitte Rechenaufgabe lösen)
Vorname: *
Nachname: *
Kommentar: *

... zur Nachrichtenübersicht ... Diese Seite in den Favoriten ablegen Lesezeichen anlegen ... Riester Rente RSS Feed RSS Feed ...
Vorherige News: Riestern von Zwölf bis Mittag Weitere News: Walter Riester im Interview