Die Bundesregierung zur Altersvorsorge

                   Home                           Riester Angebot          Riesterrechner  
Aktuelle Nachrichten
Riester Rente Produkte
Versicherung bewerten
Staatliche Zulagen
Förderfähige Personen
TOP: Riester Rente Angebot
Riester Rente erklärt
NEU: Wohn Riester

Rürup Rente Angebot

Downloads
Impressum

Januar
18
2007
 

Die Bundesregierung zur Altersvorsorge

von Frank Schuster

Jeder muss zusätzliche finanzielle Altersvorsorge treffen. Die Bundesregierung hat daher zusammen mit Partnern die gemeinsame Initiative "Altersvorsorge macht Schule" vorgestellt. Ein Kursangebot an Volkshochschulen unterstützt Interessierte bei der Entscheidung für eine Altersvorsorge.

In Berlin gaben Bundesarbeitsminister Franz Müntefering und der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg den Startschuss für das größte unabhängige Kursangebot dieser Art in Deutschland. Mit beiden eröffneten der Vorsitzende des Deutschen Volkshochschulverbandes, Ernst Küchler, und der Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herbert Rische, die Initiative.

Zusätzliche Altersversorgung notwendig

Bislang reichte die gesetzliche Rente, um den Lebensunterhalt im Alter zu bestreiten. Durch die Folgen der demografischen Entwicklung wird dies in Zukunft schwieriger.

Ein Zeitvergleich mache dies deutlich, so Müntefering: "1970 wurde die gesetzliche Rente im Durchschnitt zehn Jahre lang gezahlt. Heute wird sie 17 Jahre gezahlt. In 20 bis 30 Jahren werden es 20 Jahre sein. Man muss kein Mathematiker sein, um zu verstehen, dass die gesetzliche Rente künftig nicht reichen wird. Wer also seinen Lebensstandard im Alter sichern möchte, muss zusätzlich betrieblich oder privat vorsorgen. Darüber werden wir informieren."

Wichtig sind Aufklärung, Information und Beratung

Entscheidend ist, die individuell passende Altersvorsorge zu treffen. Je nach der eigenen Lebens- und Einkommenssituation gibt es hierzu verschiedene Möglichkeiten. Die Initiative will dazu beitragen, sich einen Überblick unabhängig von privaten Beratern zu verschaffen.

"Altervorsorge macht Schule" wendet sich an alle, die zusätzlich etwas für ihre finanzielle Absicherung tun wollen. Sie benötigen dafür keine Vorkenntnisse oder besondere finanzielle Möglichkeiten. Zielgruppe sind insbesondere jüngere Menschen bis 45 Jahre.

Kern der Initiative sind spezielle Altersvorsorgekurse. Sie finden bundesweit an mehr als 500 Volkshochschulen statt. Das neue Angebot ermöglicht allen Interessierten, mit geringem Aufwand zu Vorsorgeexperten in eigener Sache zu werden.

QUELLE: bundesregierung.de


Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Eine bitte noch: Versuchen Sie Ihren Kommentar so sachlich wie möglich zu halten.
Spamschutz: * (bitte Rechenaufgabe lösen)
Vorname: *
Nachname: *
Kommentar: *

... zur Nachrichtenübersicht ... Diese Seite in den Favoriten ablegen Lesezeichen anlegen ... Riester Rente RSS Feed RSS Feed ...
Vorherige News: Änderungen an der Rentenversicherung 2007 Weitere News: Bestes Rating für Generali Riester Rente